Dyson DC62 Test & Erfahrungen – Guter und günstiger Dyson Sauger?

2

Dyson DC62 Fazit + Bewertung

8.8 Sehr Gut

Der Dyson DC62 überzeugt vor allem durch seinen günstigen Preis und der hohen Saugleistung. Es gibt einige kleine Nachteile, die jedoch nicht der Rede Wert sind. Die Handhabung, sowie die Leistung und die Akku Laufzeit sind sehr gut und dank des günstigen Preises eine absolute Kaufempfehlung.

  • Reinigung/Leistung 10
  • Ausstattung 10
  • Lautstärke 7
  • Verarbeitung 9
  • Handhabung 8
  • Preis 9
  • User Ratings (0 Votes) 0

Dyson DC62 Test – Der Dyson DC62 gehört zwar schon zu den älteren Dyson Modellen, dennoch zählt das Modell zu den Bestseller und den beliebtesten Saugern. Ein Grund dafür ist mit Sicherheit der günstige Preis, doch auch die Saugleistung ist einfach erstklassig und überzeugt. All das und noch vieles mehr, haben wir in unserem Dyson DC62 Test getestet. Wir verraten dir unsere Dyson DC62 Erfahrungen und warum sich ein Kauf durchaus lohnt.

Guter günstiger Dyson Sauger?

Dyson Staubsauger sind nicht gerade günstig, ganz im Gegenteil. Mit Preisen von mehreren hundert Euro kosten diese ein kleines Vermögen. Dafür überzeugen sie jedoch mit einer überaus guten Saugleistung und einem etwas futuristischen Design. Mittlerweile gibt es auch einige günstige Dyson Sauger und den besten stellen wir Ihnen hier vor – Den Dyson DC62. Unserer Meinung gehört er zu den besten Saugern und ist für jeden erstatten, denn er kostet nur 255€, was im Vergleich zu den anderen Modellen sehr preiswert ist.

Hier geht´s zum Dyson DC62


Dyson DC62 Saugleistung Test

Wenn Sie denken, dass die Saugleistung der günstigeren Modelle wirklich viel schlechter ist, dann täuschen Sie sich. So wie auch beim Dyson V6 und Dyson V8 ist beim DC62 auch der V6 Motor verbaut. Der digitale Dyson Motor V6 ist bis zu drei Mal leistungsfähiger und energieeffizienter als herkömmliche Motoren bei Saugern. Genau das macht Dyson auch aus, denn nahezu kein anderer Hersteller hat es geschafft, eine vergleichbare Leistung zu bringen.

So funktioniert der Dyson Sauger:

Selbst bei niedriger Stufe hat der Sauger nahezu allen Sand aus dem Teppich aufsaugen können. Mit dem höher stellen der Stufe auf V-Max, wurde zu 98% alles entfernt. Der Dyson DC62 hat in unserem Dyson DC62 Test eine wirklich überzeugende Leistung gezeigt, sowohl auf Hartboden, auf Teppich und sogar im Auto als Autostaubsauger. Im Vergleich zum Nachfolger, dem Dyson V6, konnten wir jedenfalls bei der Saugleistung keinen großen bzw gar keinen Unterschied feststellen. Lediglich verfügt der V6 über einen Nachmotorfilter, welcher Sen Sauger auf längere Zeit mehr schützt.

Leider funktioniert das entleeren des Saugers nicht ganz so gut wie vom Hersteller versprochen. Es gibt zwar eine Möglichkeit das komplette Schmutzfach vom Dyson Digital Slim DC62 abzukoppeln um beispielsweise den Vorfilter zu reinigen, aber genau das funktioniert nur gut, wenn das Schmutzfach schon recht leer ist. Wenn das Schmutzfach sehr stark gefüllt ist, was dank der sehr guten Saugleistung und des nur 0,4 Liter Schmutzfaches schnell passieren kann, dann lässt sich das Schmutzfach sehr schlecht bis gar nicht abkoppeln. Ab dem Dyson V8 Absolute wurde dies erst verbessert – Ein kleiner Kompromiss den Sie eingehen müssen. Lesen Sie hier den Dyson V8 Absolute Testbericht von uns.

Das sagt ein Kunde zum DC62:

Dies ist mein erster Akku-Sauger und ich war mehr als skeptisch, ob er denn auch die Saugleistung erfüllen kann, die ich mir von einem Sauger erwarte. Ausgepackt und schnell zusammengesetzt (selbsterklärend) samt praktischer Wandhalterung, die mit zwei handelsüblichen Schrauben (nicht im Lieferumfang enthalten) praktisch an der Wand befestigt werden kann. Zubehör wird unten ebenfalls eingehängt, so dass alles beisammen ist und keine Einzelteile lästig herumliegen können. Enthalten sind ein langes aufsteckbares Saugrohr, eine schmale Elektrobürste (21cm), sowie ein kleiner Bürstenkopf und ein Fugenaufsatz. Gleichzeitig dient die platzsparende Wandhalterung als Aufladestation. Das fand ich insgesamt schon mal super gelöst.


Dyson DC62 Akkulaufzeit

20 Minuten hohe und konstante Saugkraft verspricht der Hersteller, doch stimmen diese Angaben auch? Wir haben den Sauger in unserem Dyson DC62 Test hart ran genommen und geschaut, was er tatsächlich aushält.

Die Akkulaufzeit beträgt wie vom Hersteller versprochen die knapp 20 Minuten. Das maximale was wir saugen konnten, waren 23 Minuten, was eine sehr gute Leistung ist. Stellt man hingegen die höchste Stufe des Saugers ein, so beträgt die Akkulaufzeit nur 6 Minuten. Aufgrund der hohen Power, welcher der Sauger bringt, ist das jedoch eine durchaus gute Laufzeit. Hier hat Dyson typisch nicht zu viel versprochen.


Dyson DC62 Gewicht

Eine wichtige Rolle bei Staubsaugern spielt auch immer die Größe und das Gewicht, denn muss der Sauger über Treppen nach oben getragen werden, so ist ein schweres Teil ein großer Nachteil. Hier konnte uns der DC62 durchaus überzeugen. Da nahezu alle Komponenten aus leichtem Kunststoff hergestellt sind, auch das Saugrohr, wiegt der ganze Staubsauger nur noch ca. 2.1 kg.

Jedoch gibt es einen kleinen, jedoch nicht nennenswertesten Nachteil. Aufgrund der neuen Bauart, welche auch das geringe Gewicht ermöglicht, kann der Sauger nicht mehr alleine stehen. Sollten Sie während dem saugen einmal unterbrachen müssen, so sind Sie gezwungen den Sauger auf den Boden zu legen. Ist es wirklich ein Nachteil? Unserer Meinung nach nicht, dennoch wäre es schön, wenn er diese Funktion noch On Top bieten würde.

Das sagt ein Kunde zum Dyson DC62:

Da ich sehr großen Wert auf eine saubere Wohnung liege aber nicht täglich meinen Staubsauger „aufbauen“ und mit dem Kabel hantieren möchte, war ich auf der Suche nach einem kabellosen Gerät für den Gebrauch Zwischendurch. Leider wurde ich dabei schon von vielen preisgünstigen Geräten enttäuscht und bin schließlich bei dem Dyson DC62 gelandet.


Dyson DC62 Lieferumfang

Im Lieferumfang des DC62 liegen neben den Sauger auch noch etliche Zubehörteile bei, welche für unterschiedliche Zwecke verwendet werden können. Sollte die passende Bürste bzw der richtige Aufsatz nicht dabei sein, dann können Sie diese dank des großen Dyson Zubehör einfach ergänzen. Folgendes Zubehör liegt im Lieferumfang bei:

  • Dyson Stielsauger DC62
  • 1 schmale Elektrobürste mit Nylon-Borsten und Carbon-Fasern
  • 1 Wandhalterung mit Ladestation
  • 1 Kombidüse
  • 1 Fugendüse


Dyson DC62 Erfahrungen: Empfehlen oder nicht?

Der DC62 konnte uns in unserem Dyson DC62 Test durchaus überzeugen. Er liefert eine sehr gute Saugstärke und eine kompakte Größe. Natürlich ist nicht alles perfekt, wenn man jedoch bedenkt, dass er nur gut die Hälfte vom Dyson V8 kostet, dann kann man auch ein Auge zudrücken.

Generell empfehlen wir zum Kauf eines Dyson Saugers, auch wenn diese preislich in einer recht hohen Klasse spielen. Die Langlebigkeit und die neue, moderne Technik machen den haushält einfach viel unkomplizierter und auch einfacher. Garantiert werden Sie mit einem Dyson Sauger noch Jahrelang zufrieden sein, das garantieren wir Ihnen.

(Visited 1.410 times, 1 visits today)
Share.